Kürbissüppchen mit Kokos und Ingwer
Schmeckt nicht nur zu Halloween

0 0
Kürbissüppchen mit Kokos und Ingwer

Sharing is caring:

Kopieren und teilen der url

Zutaten

Anzahl anpassen:
800g Hokkaido
1 Zwiebeln Gemüsezwiebeln
1000ml Gemüsebrühe
400ml Kokosmilch
3EL Tante Inge [Ingwersirup]
10g Ingwerknolle
Pfeffer
Salz
0,5TL Chiliflocken
1 Spritzer Zitronensaft

Bookmark setzen

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Besonderheiten:
  • glutenfrei
  • scharf
  • veggie

Altes Familienrezept - ich kenne niemanden, der dieses Süppchen nicht gerne isst. Selbst mein Papili [mag keine Kürbisse] isst die Suppe gern.

  • 60
  • Personen 6
  • Mittel

Zutaten

Zubereitung

Share

Zum Süppchen passen Kürbiskerne und Kürbiskernöl oder aber geröstete Kokosflocken als Deko.
Diese Kürbissuppe ist super  als „Vorsuppe“ geeignet oder aber als „ganze Mahlzeit“ mit gebackenem Fladenbrot.

Schritte

1
erledigt

Butter in den Topf geben, dann Kürbis und Zwiebeln Würfel schneiden und andünsten. Den Ingwer schälen und in Streifen schneiden. Knoblauch pressen.
Ingwer, Knoblauch und Ingwersirup ebenfalls in den Topf geben.

2
erledigt

Danach die Gemüsebrühe hinzufügen und 20 Minuten schmoren.
Abschließend die Suppe pürieren, dann die Kokosmilch hinzufügen und Zitronensaft nach Geschmack hinzugeben, mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken
und nochmals aufkochen lassen.

Sabines Marmeladen

Ihr kennt "Sabines Marmeladen" nicht? Aber Ihr mögt hausgemachte Leckereien? Wie zum Beispiel: · Marmelade & Gelees · Chutney · Sirup · Essig · Gewürze Dann solltet Ihr uns kennenlernen!

Bewertungen

Unser Rezept wurde bisher nicht bewertet. Vielleicht möchtest Du anfangen?
zurück
Weihnachtssüppchen mit Engelshaarsahne
vor
Möhren – Süßkartoffel – Süppchen
previous
Weihnachtssüppchen mit Engelshaarsahne
weiter
Möhren – Süßkartoffel – Süppchen
UA-72482109-2