Blätterteigtarte „Tomate küsst Ricotta“
Schmeckt ofenfrisch und kalt

0 0
Blätterteigtarte „Tomate küsst Ricotta“

Sharing is caring:

Kopieren und teilen der url

Zutaten

Anzahl anpassen:
1 Rolle Blätterteig Kühlregal
650g Strauchtomaten
300g Ricotta
1EL Zitronensaft
Basilikum frisch
Pfeffer
Scharfer Charly aus Sabines Marmeladen
1TL Bärlauchpesto aus Sabines Marmeladen
Thymianöl aus Sabines Marmeladen
100g Tomate Paprika Chutney aus Sabines Marmeladen

Bookmark setzen

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Besonderheiten:
  • veggie

Ganz beliebter Snack beim "Filmabend"

  • 40
  • Personen 8
  • Mittel

Zutaten

Zubereitung

Share

Schritte

1
erledigt

Tomaten in Scheiben schneiden und in einer Mischung aus Öl, Salz, Pfeffer und Pesto marinieren.
Blätterteig auf einem Blech ausrollen, die Seiten einklappen und andrücken.

2
erledigt

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten. Hälfte der Kerne kleinhacken und mit dem Zitronensaft und dem Chutney unter den Ricotta mischen.

3
erledigt

Auf dem Blätterteig verstreichen. Die Tomatenschreiben darauf verteilen.
Bei 200°C ca. 20 Minuten backen. Danach mit frischem Basilikum und Pinienkernen dekorieren.

Sabines Marmeladen

Ihr kennt "Sabines Marmeladen" nicht? Aber Ihr mögt hausgemachte Leckereien? Wie zum Beispiel: · Marmelade & Gelees · Chutney · Sirup · Essig · Gewürze Dann solltet Ihr uns kennenlernen!

Bewertungen

Unser Rezept wurde bisher nicht bewertet. Vielleicht möchtest Du anfangen?
zurück
Griechischer Joghurt
vor
Avocado Gurken Süppchen
previous
Griechischer Joghurt
weiter
Avocado Gurken Süppchen
UA-72482109-2